Vertreter für die Bezirkssynode gewählt

 
 

Im Mai haben die Kirchvorsteher in unserem Kirchenbezirk Annaberg die Vertreter für die Kirchenbezirkssynode gewählt. Die Bezirkssynode besteht aus knapp 100 Mitgliedern und leitet offiziell den Kirchenbezirk. Sie trifft sich in der Regel zwei mal im Jahr und entscheidet u.a. über den Haushaltplan, Personalfragen (z.B. Superintendent, Jugendwart) und die Stellenstruktur des Kirchenbezirks. Die Tagesordnung für die Sitzungen und die Beschlussvorlagen werden vom Kirchenbezirksvorstand und dessen Ausschüssen erarbeitet. Der Kirchenbezirksvorstand wird in der ersten Sitzung der Synode von den Synodalen gewählt.

Für die Bezirkssynode entsendet jede Gemeinde bzw. jeder Schwesternkirchverband einen Pfarrer und zwei bzw. drei Kirchgemeindglieder.

Für den Schwesternkirchverband Neudorf (mit Bärenstein, Cranzahl, Oberwiesenthal) sind das:
- Christine Bergmann (Neudorf)
- Armin Heß (Neudorf)
- Uta Weiß (Cranzahl)
- Pfarrer Nico Piehler (Neudorf)

Die neugewählte Bezirkssynode wird im Herbst das erste Mal tagen.

 
 
08.06.2015, 11:27 Uhr
Autor: Nico Piehler
 
Kontakt brief      |      © 2005 - 2017 Ev.-Luth. Kirchgemeinde Neudorf      |      Impressum