Neudorfer Konfis auf dem ephoralen Konfitag

 
 

In Geyer fand dieses Jahr der ephorale Konfirmandentag statt. 17 Neudorfer Konfis waren angereist und ließen sich von Musik, Wort-Verkündigung und tollen Workshopangeboten mitreisen. Das Thema lautete dieses Jahr passend zum Jahr der Taufe "Was sich gewaschen hat".
In seiner mitreisenden Predigt machte Pfarrer Frauenlob einen interessanten Vergleich: Wer getauft wird, der bekommt einen Account (Mitglieds-Konto) in Gottes sozialem Netzwerk und kann immer mit Gott und anderen Christen kommunizieren. Aber Gott ist es auch wichtig, dass wir unseren Account pflegen und auf das Erscheinungsbild achten. Also: Gott ist es nicht egal, was wir im Leben so machen. Denn wir sind ja das Aushängeschild für sein Netzwerk.

 
 
10.10.2011, 21:11 Uhr
Autor: Nico Piehler
 
Kontakt brief      |      © 2005 - 2017 Ev.-Luth. Kirchgemeinde Neudorf      |      Impressum