SD-Karten für Tonbanddienst gesucht

 
 

Seit einigen Jahren besteht ergänzend zu den Gottesdienstaufnahmen auf Kassette sowie im Internet auch die Möglichkeit, diese auf einer SD-Karte als MP3-Datei zu erhalten. Zu diesem Zweck wurde vor längerer Zeit eine ausreichende Anzahl an SD-Karten beschafft. Im Laufe der vergangenen Jahre war hierbei jedoch ein gewisser Schwund zu verzeichnen. Da die Aufnahmetechnik nur mit SD-Karten mit einer maximalen Speicherkapazität von 2 GB (besser: geringere Speicherkapazität) funktioniert, diese aber kaum beziehungsweise nicht mehr handelsüblich sind, wird darum gebeten, gegebenenfalls noch ausgeliehene SD-Karten wieder zurückzugegeben. Wer darüber hinaus derartige SD-Karten besitzt und nicht mehr benötigt, darf sie für den beschriebenen Zweck gern in der Kanzlei, bei Herrn Sebastian Nestler oder direkt am Aufnahmepult in der Kirche abgeben. In diesem Fall sind gegebenenfalls noch auf der SD-Karte vorhandene Daten zu löschen. Es wird empfohlen, die Daten so von der SD-Karte zu entfernen, dass eine Wiederherstellung nicht mehr möglich ist. Für eventuelle Rückfragen steht Ihnen Herr Sebastian Nestler gern zur Verfügung. Die Mitarbeiter des Tonbanddienstes bedanken sich bereits im Voraus für Ihre Unterstützung.

 
 
12.03.2017, 17:36 Uhr
Autor: Andreas Nestler
 
Kontakt brief      |      © 2005 - 2017 Ev.-Luth. Kirchgemeinde Neudorf      |      Impressum