„Auf Fahrt gehn´ ist die große Sache...

 
 

„.. so oft wir können, ziehen wir hinaus.“ Das sagte sich die JG auch, als sie sich letzten Mittwoch zur JG-Rüste nach Zwönitz aufmachte.
Und der Name war Programm! Fünf Tage lang hieß unser Thema: „Junge Gemeinde: Wer sind wir? Wer bin ich? Und wie hat sich Gott Gemeinschaft vorgestellt?“
Gemeinschaftlich wurde gewandert, die Kapazität des Whirlpools im Schwimmbad ausgetestet und auch schon mal ein Parlament aufgestellt.
Außerdem sorgte ein kleines JG-internes Postwesen dafür, dass viele, viele kleine Briefe und Zettel geschrieben wurden: Gedichte, Geschichten, Sprüche – und das alles auf geduldigem Papier!
Auch haben wir so manchen Plan geschmiedet, wie wir uns JG zukünftig vorstellen.
In Verantwortung vor dem Einzelnen, der Gemeinde und vor Gott.
Am letzten Tag besuchten wir den Gottesdienst in Zwönitz. Dort wurden wir freundlich aufgenommen und sollen auch viele Grüße an unsere Gemeinde ausrichten!
Dann hieß es auch schon wieder:
Tasche packen.
Zusammen zusammenräumen.
Hamwärts giehts.
Lustig wars.
Gott sei Dank.

 
 
04.11.2013, 11:02 Uhr
Autor: JG-Echo
 
Kontakt brief      |      © 2005 - 2017 Ev.-Luth. Kirchgemeinde Neudorf      |      Impressum